Gesamt-Edition
herausgegeben von der Ranke-Gesellschaft in Hamburg und dem Institut zur Erforschung historischer Führungsschichten e. V. in Bensheim an der Bergstraße

Die 1950 in Hamburg als „Vereinigung für Geschichte um öffentlichen Leben“ gegründete Ranke-Gesellschaft nennt als ihre Zielsetzung:

„In einer Zeit des Schwindens des historischen Bewußtseins Vergangenheit und Gegenwart, Historie und Politik, Geschichte und öffentliches Leben miteinander in Verbindung zu halten. Sie will eine Stätte der Begegnung sein für die Freunde der Geschichte unter den Menschen in allen Berufen und den wissenschaftlichen Geschichtsforschern und Geschichtslehrern.“

Diesen Aufgaben der Gesellschaft dienen auch die Verbindung mit dem Institut zur Erforschung historischer Führungsschichten e. V. in Bensheim an der Bergstraße seit 1963 in dem Fürstlich Ysenburgschen Schloß Büdingen durchgeführten sozialgeschichtlichen Tagungen, die sich mit der Struktur der deutschen Führungsschichten beschäftigen. Zu diesen Tagungen treffen sich Historiker und Genealogen zu fruchtbarer Aussprache. Die Vorträge werden in dieser Schriftenreihe, die künftig aber auch Einzeluntersuchungen bringen wird, veröffentlicht und damit einem größeren Interessentenkreis erschlossen.
Adel und Patriziat, Gelehrtenstand, Beamtentum und Pfarrerstand, Wirtschaftsführer, Bauernstand, Führende Kräfte und Gruppen in der deutschen Arbeiterbewegung sowie Bankherren und Bankiers waren Themen der bisherigen Tagungen, die einen der fruchtbarsten und ergiebigsten Ansätze für eine neue sozialgeschichtliche Sicht der deutschen Geschichte darstellen.
Landesgeschichtliche und genealogische Forschung wird hier in große Zusammenhänge eingegliedert und damit Baustein zu einer inneren Geschichte der Führungsgeschichten des deutschen Volkes zusammengetragen.
Nicht von den Herrschern, wie bisher meist, ist hier die Rede, sondern von den Männern, die durch ihre Arbeit, jeweils in ihrem Lebens- und Berufskreis, das tägliche Leben gestaltet, aber auch die Grundlagen für die Zukunft geschaffen haben.
Eine künftige deutsche Sozialgeschichte wird an diesen Arbeiten nicht vorübergehen können.
!

Gesamt-Edition Dtsch. Führungsschichten

!
Bei geschlossener Abnahme aller lieferbaren Bände der Reihe "Deutsche Führungsschichten in der Neuzeit" (6 Bände) berechnen wir EURO 101,25 statt bei Einzelnabnahme EURO 135,-. Dies entspricht einem Rabatt von 25%. (Gilt nicht für Wiederverkäufer).